Das Simpson Protokoll - Der Paradigmenwechsel in der Hypnose

 

 

„Alle großen Meister zeichnen sich hauptsächlich

durch die Kraft aus,

einen zweiten, dritten und vielleicht

 einen vierten Schritt in unterbrochener Linie hinzuzufügen.

Viele haben den ersten Schritt getan.

Mit jedem weiteren Schritt steigerst du immens

den Wert deines ersten.“

Ralf Waldo Emerson

 

 

 

MODERNE HYPNOSE - Das Simpson Protokoll - Der Paradigmenwechsel in der Hypnose

 

Das Simpson-Protokoll ist eine interaktive Kommunikation in tiefstem Hypnosezustand, dem sogenannten Esdaile – State. 

Der Esdaile – Zustand wurde Mitte des 19. Jahrhunderts ursprünglich vom schottischen Chirurgen James Esdaile entdeckt. In diesem Zustand tritt eine vollständige Anästhesie auf, was auch das Ziel der Erkenntnis war.  Esdaile - State war für dieses sogenannte hypnotische Koma charakteristisch, wo der Patient nicht in der Lage war, mit dem Hypnotherapeuten zu sprechen. 

 

 

 

Ines Simpson – eine international anerkannte Hypnosetrainerin & medizinische Hypnotherapeutin aus Kanada – gelang es, eine Technikzu entwickeln, die eine interaktive Kommunikation während der tiefsten Hypnose  ermöglicht und damit tiefgreifende, gewünschte Veränderungen erzielt.

 

Das Simpson Protokoll wurde bereits vom NGH (die weltweit größte und älteste Hypnoseorganisation) ausgezeichnet und wird an NGH –Kongressen mit großem Erfolg gelehrt, da es eine neue Art darstellt, mit Hypnose zu arbeiten und ist es vermutlich die tiefgründigste und schnellste Art, gewünschte positive Veränderungen schnell und nachhaltig herbeizuführen!

Diese Technik kann unabhängig vom jeweiligen Problem des Klienten angewandt werden, um eine schnelle und dauerhafte Veränderung zu erreichen.

 

Besonderheiten und Vorteile dieser Methode sind, dass der Klient nicht mehr über sein Problem sprechen muss! Dies hilft natürlich den meisten Klieneten, eine Hypnose in Anspruch zu nehmen, wo man nicht seine intimsten und tiefsten Geheimnisse  (Sexualität, Liebesgeschichten, Businessprobleme, usw.) darlegen soll. Dies betrifft auch Familienmitglieder, Freundeskreis, Personen der Öffentlichkeit und überhaupt Klieneten, die bisher quasi gezwungen wurden, über ihr Problem wieder und wieder zu sprechen.

 

Ablauf:

 

Das Ziel der Technik ist nachhaltig und effizient, auf eine sanfte Art an den Ursachen zu arbeiten und diese zu lösen.

 

Es ist übrigens durchaus möglich, dass EINE EINZIGE SITZUNG bereits die erwünschten positiven und tiefgreifenden Veränderungen hervorruft.

 

Eine Erstsitzung dauert in der Regel bis 3 Stunden.

 

 

 

Palais Esterhazy

Wallnerstrasse 4

1 Hof / Stiege 4 / Stock 1 / Top 16

1010 Wien - Innere Stadt

Tel/Fax: +43 1 9423146

E-mail: office@hypnohealth.at

Dinstag bis Donnerstag:

von 10 bis 20 Uhr

 

Termin NUR nach telefonischer Vereinbarung +4319423146

 

National Guild of Hypnotisists, Hypnotic Health Initiative, Marina Groiss Hypnotherapie Certified Hypnotherapist (NGH)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© MEDICAL CONSULTING GROISS KG, Copyright, 2018

Anrufen

E-Mail

Anfahrt