Die Herz Frequenz Variabilität (HRV)

 

 

 

Bereits in der alten chinesischen Medizin war bekannt, dass ein Mensch sterben wird, wenn das Herz seine Regulationsfähigkeit verloren hat. Regulation ist demnach die grundsätzliche Voraussetzung für Gesundheit und Wohlbefinden. Ohne ausreichende Regulation können die Organsysteme ihre Funktion nicht aufrecht erhalten, es kommt zu Funktionsstörungen und nachfolgend zu Erkrankungen


Nach Herzinfarkt, Schlaganfall und bei chronischen Erkrankungen ist die vegetative Regulation eingeschränkt oder blockiert. Von Burn-out über Depression bis hin zum metabolischen Syndrom können die Ursachen in einer Dysbalance vegetativer Funktionen nachgewiesen werden

 

Der wichtigste Parameter bei solchen Funktionsstörungen ist die Variabilität der Herzfrequenz als Ausdruck der Regulationsfähigkeit. Die Herzfrequenzvariabilität ist der wichtigste Parameter zur exakten Beurteilung der funktionalen Vitalität, von Gesundheit und Wohlbefinden.


Gesundheit, Lebensfreude, Wohlbefinden und funktionale Vitalität stehen in einem sehr engen Zusammenhang mit den Regulationsvorgängen im System der Grundregulation. Alle Energieaustauschprozesse auf biologischer und informationeller Ebene sind daher abhängig von Regulation, Regelbreite und Adaptionsverhalten im vegetativen Nervensystem. Selbstheilungs- kräfte über das Immunsystem und die Selbstheilungskräfte der Seele können nur in einer parasympathischen Tonuslage aktiviert werden. Regenerierende Entspannung ist nur in einer Einheit von Körper und Seele wirkungsvoll. Hieraus leiten sich wichtige Aspekte für Gesundheitsprävention und Medical Wellness ab.

 

Die Heart Rate Variability (HRV) ist eine optimale Methode zur Beurteilung der Bioregulation (der vegetativen Regulation). Sie ist äußerst einfach hinsichtlich des Informationsgewinnes, da sie lediglich ein EKG benötigt. Aus diesem werden dann die aufeinander folgenden Kardiointervalle analysiert. Trotz der simplen Datengewinnung ermöglich die HRV umfangreiche Daten über den Zustand der vegetativen Regulation und die Aktivität der verschiedenen Steuerungsebenen.

 

Wer misst die Herzfrequenzvariabilität?

 

Bisher bieten nur einige private Kliniken und wenige klassische Kliniken die Untersuchung der Herzfrequenzvariabilität an. Die hierfür benötigten Messgeräte werden von verschiedenen Firmen hergestellt. Im Bereich der telemetrischen Anwendung sei hier jedoch besonders ein österreichisches state-of-the-art Medizingerät, clue medical, erwähnt. 

 

 

Wie wird die HRV Analyse durchgeführt?

 

 

Nach Aufnahmen im Rahmen der Praxis-Untersuchung bekommt der zu messende Anwender im Falle der telemedizinischen Anwendung das kleine Gerät clue medical mit nach Hause.

Wann immer eine Aufzeichnung gemacht werden soll, hält sich der Benutzer das Gerät an die Brust. Die Messung findet vorzugsweise im Sitzen statt. Der Patient sollte sich während der Messung nicht stark bewegen und bestenfalls auch nicht sprechen. Anschließend kann die Auswertung des Vegetativen Nervensystems / der HRV auf dem Laptop betrachtet oder aber auch über Mobiltelefon/PC/Laptop zum 24/7 Server für weltweiten Zugriff, beispielsweise  eines betreuenden Arztes, übermittelt werden.  

 

Palais Esterhazy

Wallnerstrasse 4

1 Hof / Stiege 4 / Stock 1 / Top 16

1010 Wien - Innere Stadt

Tel/Fax: +43 1 9423146

E-mail: office@hypnohealth.at

 

Dienstag bis Donnerstag:

von 10 bis 18 Uhr

Edlach 30, Tür 3,

2651 Reichenau an der Rax

 

Montag und Freitag

von 10 bis 18 Uhr

Termin NUR nach telefonischer Vereinbarung +4319423146

National Guild of Hypnotisists, Hypnotic Health Initiative, Marina Groiss Hypnotherapie Certified Hypnotherapist (NGH)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© MEDICAL CONSULTING GROISS KG, Copyright, 2018

Anrufen

E-Mail

Anfahrt